Willst du einen Junggesellenabschied (Jga) planen? Hier gibt´s Tipps!

1
1144

Checkliste für JGA

Steht bei dir im Freundeskreis ein JGA an oder willst du selber sogar einen Junggesellen­abschied oder eine Bridal shower planen? Dann hab ich hier ein praktisches Freebie für dich! Lad dir meine Checkliste zur Planung des JGA´s herunter! Du kannst alle Teilnehmer mit Kontaktdaten eintragen, die Beziehung zum Junggesellen und für was derjenige verantwortlich ist. Damit du den Überblick behältst!

Wenn du dann noch folgende Punkte berücksichtigst kann nichts mehr schief gehen:

2 Monate vor dem JGA:
Lass dir von der Braut/dem Bräutigam am besten eine Liste geben, wen sie/er dabei haben mag. Das erspart hinterher viel Ärger. Schreib die potentiellen Teilnehmer über E-Mail an oder gründe eine Gruppe mithilfe der sozialen Medien.
Leg den Termin fest – vielleicht kannst du auch zwei Termine für den JGA zur Auswahl anbieten und den nehmen, wo die meisten können? Gerade bei sehr vielen Leuten ist das eine recht praktische Methode. Natürlich muss auch die Braut/der Bräutigam dort Zeit haben!
Du kannst zu diesem Zeitpunkt auch schon deine Ideen für den JGA äußern und die anderen nach ihren Vorschlägen fragen.

6 Wochen vor dem JGA:
Jetzt sollte deine Idee feststehen. Auch die Teilnehmerzahl sollte sich grob einschätzen lassen.
Wollt ihr ganz klassisch mit dem Bauchladen durch die Stadt ziehen, eine ruhige Wellness-Party feiern oder vielleicht sogar einen Wochenendtrip machen? Besonders wenn ihr weiter weg fahren wollt sollten nun Züge oder Unterkünfte gebucht werden, Mitfahrmöglichkeiten geplant oder Restaurants, Kneipen und Spas reserviert werden.

4 Wochen vor dem JGA:
Nun solltest du dir als Organisator Gedanken über evt. Spiele oder sonstige Aktivitäten machen, gerade wenn ihr eine Bauchladen-Tour plant. Bei einer Bridal-Shower, die vielleicht bei einer Freundin zu Hause mit selbstgemachten Buffet gefeiert wird, kann nun das Essen geplant werden (sehr zu empfehlen wenn auf das Budget geachtet werden muss!). Außerdem solltest du jetzt eine Geldsumme festlegen, die dir jeder Teilnehmer überweist, damit sichergestellt ist, dass auch alles bezahlt werden kann. Die Braut ist da natürlich außen vor!
Und fast das Wichtigste: Was zieht ihr eigentlich an? Diese Frage wird immer gerne weit nach hinten geschoben und artet dann in Stress aus. Mach dir rechtzeitig Gedanken über das Motto beim JGA!
T-Shirts sind da meist die einfachste Methode. Ganz einfach geht´s, wenn ihr meine individuell erstellten Bügelfolien für T-Shirts nutzt. Bestellen, aufbügeln, fertig. Und günstig!
Vielleicht noch eine lustige Kopfbedeckung, Schnurrbärte oder besonderen Lippenstift oder Nagellack dazu?

Hol dir meine Bügelfolien und mach dein JGA-T-Shirt selber! 



2 Wochen vor dem JGA:
Erstelle jetzt einen genauen Zeitplan und sende diesen allen Teilnehmern zu! Wann trefft ihr euch zum Abholen des Junggesellen? Wie sieht die restliche Planung des Tages aus? Habt ihr fixe Zeiten, wo ihr an bestimmten Stellen sein müsst? Plan genug Zeit ein! Gerade wenn man mit vielen Leuten unterwegs ist dauert es doch manchmal etwas länger.
Schau noch einmal auf deine Checkliste und schreib zum Zeitplan auch dazu, wer für was zuständig ist oder wer was mitbringt. Lass dir von allen Rückmeldung geben ob es dabei bleibt. Kauf Getränke, Essen usw. ein. Auch an nicht alkoholische Getränke denken!

5 Tage vor dem JGA
Frag bei allen noch einmal nach, ob es bei ihrer Teilnahme bleibt! Kurzfristig fallen oft noch Leute aus. Falls diese etwas mitbringen oder erledigen wollten bleibt noch genug Zeit jemanden anderes dafür einzuspannen oder es selber zu machen.

Such jetzt schon einmal alles, was du brauchst, zusammen. So vermeidest du den Stress am Tag davor! Und dann bleibt noch: Viel Spaß beim Feiern des Junggesellenabschiedes!

Zum Weiterlesen: Ein toller Bericht über einen gelungenen JGA in Hamburg!

Hol dir dein Freebie:
Lad dir meine Checkliste zur Planung des JGA´s herunter!


Jetzt bist du dran: Was habt ihr am JGA gemacht? Wünscht du dir noch mehr Informationen zu einem bestimmten Thema? Dann rein damit in die Kommentare!

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT