Süßigkeiten selber machen für Halloween – Monsterschokolade!

5
1410

Süßigkeiten selber machen - Monsterschokolade zu HalloweenDiese Woche ist es soweit! Viele Kinder stehen schon in den Startlöchern und können es nicht erwarten, ihr Halloweenkostüm an diesem Samstag endlich anzuziehen.
Wo der Brauch des Verkleidens herkommt haben wir ja schon hier geklärt – die Menschen wollten von den Geistern, die in der Halloweennacht umherzogen, nicht erkannt werden.

Das von Haus zu Haus ziehen hat seinen Ursprung übrigens darin, dass die Menschen früher den Geistern Essen und Trinken vor die Tür stellten, um sie zu besänftigen und sie davon abzuhalten ins Haus zu kommen. Ob das immer geklappt hat…?
Zumindest hat sich dieser Brauch bis heute gehalten und viele Kinder, auch hier in Deutschland, ziehen am Halloweenabend verkleidet von Tür zu Tür auf der Jagd nach Süßigkeiten.

Fall auch bei dir ein paar Kinder klingeln und Süßes oder Saures rufen gibt´s hier eine tolle Idee für eine selbst gemachte Monsterschokolade! Damit lässt du die Kinderaugen mit den Kürbissen um die Wette strahlen. Ich bin gespannt, wer bei uns so klingelt.

Süßigkeiten selber machen – das brauchst du für deine Monsterschokolade:

So geht´s:

Schmelz die Blockschokolade über einem Wasserbad. Falls sie nicht so richtig flüssig wird gib zwei Teelöffel Öl dazu. Dann gießt du die Schokolade auf ein Backblech, das du vorher mit Backpapier ausgelegt hast. Lass die Schokolade etwas antrocknen und schmilz die Candy melts nach Packungsanweisung (ich mache das meistens in der Mikrowelle).

Dann sprenkelst du die Candy melts in einem zufälligen Muster über deine Blockschokolade und streust die essbaren Augen, die Smarties (nicht vergessen vorher zu sortieren, wenn du nur bestimmte Farben verwenden möchtest!) sowie die Streußel oben drüber. Ab damit in den Kühlschrank für mindestens eine halbe Stunde.

Wenn alles getrocknet ist zerbrichst du die Monsterschokolade in kleinere Stücke und verpackst sie hübsch in einen kleinen Zellophanbeutel. Dazu kannst du meine Freebies ausdrucken – ich habe dir heute zwei verschiedene Versionen mitgebracht, falls deine Zellophanbeutel eine andere Größe haben als meine vorgegebene. Außerdem kannst du zwischen drei verschiedenen Farben wählen!

Version 1:
Freebie einfach ausschneiden, in der Mitte falten, den Zellophanbeutel zwischen das gefalzte Freebie legen und fest tackern. Fertig!

Süßigkeiten selber machen - Monsterschokolade zu Halloween

Version 2:
Anhänger ausdrucken. Mit Baumwollgarn den Beutel einfach zubinden und den Anhänger an dem Garn befestigen.

Süßigkeiten selber machen - Monsterschokolade zu Halloween

Schon ist deine selbstgemachte Monsterschokolade fertig!

Noch mehr Halloween-Ideen findest du in meinen bisherigen Artikeln – schau doch mal rein!
Freebie zum Ausdrucken für einen Halloween-Bilderrahmen
Einladung zu deiner Halloween-Party
Rezept für eine Halloween-Bowle – mein Gastbeitrag bei wasdunichtkennst.de
gruselige Topper für dein Halloween-Buffet

Süßigkeiten selber machen - Monsterschokolade zu Halloween

Hier kannst du dir dein Freebie herunter­laden!


Jetzt bist du dran: Hast du noch mehr Ideen zum Süßigkeiten selber machen für Halloween? Rein damit in die Kommentare!

Bei den Kreativas, dem Schocktober und beim creadienstag findest du noch mehr tolle Bastelideen.

5 KOMMENTARE

  1. Liebe Steffi,
    Monsterschokolade habe ich auch gerade erst gemacht für die baldige Halloween-Party, allerdings bei weitem nicht so schön bunt wie deine mit den Orange-Tönen! Gerade beginne ich mich, bei dir umzusehen – du hast ja eine tolle Seite mit vielen inspirierenden Ideen!
    Liebe Grüße,
    Sarah

  2. Die Schokolade sieht echt toll aus. Für meine Halloween Party suche ich noch ein paar Horror- Süßigkeiten und da ist die selbstgemachte Schokolade eine tolle Idee dafür. Ich würde aber eher Vollmilchschokolade nehmen. Die schmeckt mir persönlich zumindest besser.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT