Einen Reisegutschein originell verpacken

9
516

geburtstagsgutschein6Letztes Jahr gab´s von mir schon mal eine Idee um einen Reisegutschein originell zu verpacken. Jetzt hab ich mir noch eine neue „Verpackung“ ausgedacht. Mal wieder geht´s um einen Städtetripp, der verschenkt wird. Dieses Jahr werden Celle und Eisenach erkundet (hat da schon jemand ein paar Tipps für mich?).

Hast du eigentlich schon mal überlegt, dem Geburtstagskind einfach eine Geburtstagsfeier im Ausland oder in einer anderen Stadt zu schenken? Klingt erstmal ungewöhnlich, ist aber, wie ich finde, eine super Idee und einfach mal etwas ganz anderes! Besonders zu einem runden Geburtstag. Natürlich ist da vorab noch etwas mehr Planung angesagt. Gute Tipps und Ideen für einen Geburtstag im Ausland findest du im Magazin vom Geburtstagseinladung-Paradies. Als erster Punkt wird dort auch das „Budget“ behandelt – ein ganz entscheidender Punkt, wenn du mich fragst. Vielleicht schmeißen du und deine Freunde einfach zusammen, um dem Geburtstagskind einen tollen Tag zu ermöglichen? Und dann verschenkt ihr morgens oder schon vorher einfach einen Gutschein wie diesen.

Meinen Gutschein gab´s also zu Weihnachten. Und ich hab länger überlegt, wie ich den am besten verpacken soll. Und dann hab ich mich an diese praktische Falzung erinnert, die mir vor Jahren mal in einem Scrapbooking-Forum begegnet ist. Sieht kompliziert aus, ist es aber eigentlich nicht. So ist der Gutschein entstanden, dieses Mal ganz aus Papier und nur aus einem einzigen DIN A4-Blatt!

Alles was du brauchst ist folgendes:

So geht´s:

1. Du knickst die lange Seite des DIN A4-Blattes in der Mitte.
2. Dann setzt du Markierungen mit Bleistift an den gezeigten Maßen.
3. Jetzt knickst du die linke Seite nach innen und danach die rechte Seite.
4. Nun faltest du das Blatt wieder auf. Bei den markierten Linien schneidest du das Blatt ein.

Beschreibung Falzung Gutschein

5. Das Blatt faltest du nach folgender Anleitung zusammen:

Beschreibung Falzung Gutschein
6. Jetzt kannst du die Freebies immer mittig auf die einzelnen Felder kleben. Ich hab dir die Vorlagen so vorbereitet, dass du sie auch selber personalisieren kannst. Wenn du eigene Bilder usw. verwenden möchtest, schneide sie auf die Größe der Freebies zu (95 x 89 mm).
Beachte, dass du die Freebies immer in der richtigen Richtung aufklebst! Hier mal ein Muster, wie ich meinen Gutschein aufgebaut hab.

Einen Reisegutschein originell verpacken Einen Reisegutschein originell verpacken

7. Als letztes bindest du eine kleines Stück Schleifenband um deinen Gutschein – fertig!

Wenn du den Gutschein nicht einfach „nur so“ überreichen willst, kannst du dir auch noch einen kleinen Koffer anschaffen. Ich habe dieses kleine Koffer-Set gekauft und es mit etwas Masking-Tape beklebt. Und ein paar Süßigkeiten hab ich auch noch als Füllmaterial mit in den Koffer getan.

Einen Reisegutschein originell verpacken

Einen Reisegutschein originell verpacken

Hier kannst du dir deine Freebies für deinen Reisegutschein herunterladen!


Jetzt bist du dran: Was hast du noch für Ideen um Städtetripps zu verschenken? Rein damit in die Kommentare!

Diesen Artikel findest du auch bei Dienstagsdinge, Fotogrüße und Handmade on tuesday!

Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von Geburtstagseinladung-Paradies.
Es sind Affiliate-Links enthalten. Durch den Kauf eines Produkts über einen Affiliate-Link unterstützt du diesen Blog. Für dich entstehen keine Mehrkosten!

Interesse an noch mehr Freebies?

Hol dir weitere regelmäßige Geschenk- und Dekoideen in Dein Postfach!


9 KOMMENTARE

    • Hey Yvette, Mist – ich habs verpasst am Freitag. Ich verlinks diesen Freitag aber! Stimmt – das kannte ich schon, aber vielen Dank nochmal für den Hinweis!
      Liebe Grüße
      Steffi

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT