Gastbeitrag: Cheesecake im Glas

3
633

cheesecake-1Heute hab ich die liebe Hanna bei mir zu Gast und sie hat dir eine himmlische Geschenkidee mitgebracht: Einen Cheesecake mit Erdbeer-Topping im Glas! Da läuft mir glatt das Wasser im Mund zusammen…Ich freu mich sehr, dass du hier bist, Hanna! Und jetzt übergebe ich mal an dich:

Lieben Dank Steffi, dass ich heute auf deinem Blog ein leckeres Rezept vorstellen darf!

Mein Name ist Hanna und wenn ich nicht gerade einen Gastbeitrag bei lieben Blogger-Kolleginnen schreibe, findet ihr mich auf FraeuleinSelbstgemacht.de. Im wunderschönen Hamburg blogge, lebe und studiere ich nun seit vielen Jahren. Wobei ich vor meinem Studium sechs Jahre in einem Internat auf einer Nordseeinsel gelebt habe. Auf meinem Blog beschäftige ich mich mit leckeren Rezepten, einfachen Bastelanleitungen und immer wieder kleinen Nähprojekten. Zudem habe ich seit dem letzten Monat die Kategorie Blogging-Tipps eingeführt, in welcher ich mein Wissen über das Bloggen gerne weitergebe.

Ich liebe Käsekuchen und variiere gerne mit meinen Rezepten. Da man so einen großen Käsekuchen in einem 2-3 Personen Haushalt nur mit viel Durchhaltevermögen aufgegessen bekommt, habe ich mir etwas überlegt: Die Lösung heißt Cheesecake im Glas. Der schmeckt genauso klasse wie sein großer Bruder und ist zusätzlich noch ein perfektes Geschenk.

cheesecake-3

Zusammen mit etwas Holzbesteck, einem Geschenkband und einem kleinen Anhänger, kann beim nächsten Picknick oder der nächsten Grillparty nichts mehr schief gehen. Auf meinem Cheesecakes ist noch eine feine Portion Erdbeerpüree gelandet. Das macht den Cheesecake schön fruchtig. Das Erdbeerpüree erst nach dem Auskühlen frisch auf den Cheesecake geben.

Für den Cheesecake im Glas benötigt ihr Folgendes (ergibt sechs Gläser):

  • 100 g Butterkekse oder Oreo Kekse
  • 50 g flüssige Butter
  • 250 g Quark
  • 200 g Frischkäse
  • 30 g Stärke
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • Zitronenabrieb
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200g Erdbeeren
  • 1 EL Zucker

Schritt Für Schritt:
1. Für den Teig steckt ihr die Butterkekse oder Oreos in eine Plastiktüte und haut die Kekse in kleine Krümel. Anschließend schmelzt ihr die Butter in einem Topf und gebt sie zu den Kekskrümeln. Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Den Teig in den Gläsern festdrücken. Der Boden sollte ca. 1,5 is 2 cm hoch sein.

3. Nun die Cheescakefüllung anrühren. Dafür den Frischkäse zusammen mit dem Quark, den Eiern, dem Zucker, der Stärke, dem Zitronensaft und -abrieb vermengen. Hierbei nicht zu viel rühren, damit der Teig keine Luftblasen bekommt.

4. Die Creme ebenfalls in die Gläser geben. Über dem Teig sollten noch ca. 4 cm Platz sein, da der Cheesecake noch etwas aufgeht. Die Gläser für 40 Minuten auf mittlerer Schiene in den 175 Grad heißen Backofen stellen.

5. Während die Gläser im Ofen sind könnt ihr bereits die Erdbeercreme vorbereiten. Hierzu 200 g Erdbeeren zusammen mit einem Esslöffel Zucker pürieren und anschließend leicht erhitzen. Sobald die Erdbeersauce keine Stückchen mehr hat, könnt ihr diese von der Herdplatte nehmen und beiseite stellen.

6. Wenn ihr wollt, dass die Erdbeersauce sich durch den Cheesecakes zieht, gebt sie direkt auf den heißen Kuchen, wenn ihr beides lieber getrennt haben wollt, müsst ihr warten, bis der Kuchen komplett abgekühlt ist.

cheesecake-4

Mein klarer Favorit sind die Cheesecakes mit Oreoboden und einer ordentlichen Portion Erdbeersauce oben drauf. Der Cheesecake im Glas hält sich im Kühlschrank 3-4 Tage, sobald die Erdbeersauce auf dem Kuchen ist, sollte er aber innerhalb von zwei Tagen gegessen werden.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Backen, einen schönen Sommer und jede Menge tolle Stunden im Sonnenschein! Über euren Besuch bei mir würde ich mich natürlich riesig freuen.

cheesecake-6
cheesecake-2

Hier kannst du die süßen Anhänger für deinen Cheesecake im Glas herunterladen!


Jetzt bist du dran: Welche Ideen hast du noch für selbstgemachte Mitbringsel? Rein damit in die Kommentare!

Diesen Artikel findest du auch bei Engel und Banditen !

Interesse an noch mehr Freebies?

Hol dir weitere regelmäßige Geschenk- und Dekoideen in Dein Postfach!


3 KOMMENTARE

  1. Oh sieht das yummy aus! Eine super Partys snack zur Erdbeerzeit, kommt auf jeden Fall auf den nächsten Sweet Table! Danke für die Freebies 🙂 cheers und prost vom party blog! 😊 Steffie

    • Hey Steffie! Ich find die Idee auch extrem toll! 🙂 Liebe Grüße in die Toskana (ich bin schon etwas neidisch auf dich und bin gespannt, was du so für deinen Blog mitbringst!) 😉 Die andere Steffi

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT